kulla1
kulla2
kiga
 

Kinderleben im Stammhaus

Waldtag | Werkstatt | Töpfern | Sport | Baden | Atelier | Massen | Matschen | Montessori | Musik | Tierisches Erleben

 

Waldtag

WaldtagNichts kann den Menschen so viel Freude machen wie die Natur mit ihren Farben, Klängen, Düften, mit ihrem Frieden und ihren Stimmungen.“
Peter Rossegger

Regelmäßig einen Tag im Wald zu verbringen, lässt umfangreiche Erfahrungen zu.

In den Wald gehen ist ein Weg, der stets auch das Ziel ist.

 

nach oben

Werkstatt

werkstattDas Kind als Baumeister seiner selbst
Maria Montessori

Werkbänke und Plätze zum Auseinandernehmen existieren in verschiedenen Räumen. In der Werkstatt gibt es eine Werkbank mit echten Werkzeugen zum Sägen, Hämmern, Bohren, Feilen, Schrauben, Kleben, Messen…

Kinder, die ihre eigenen, individuellen Lebensentwürfe entwickeln und gestalten, üben hier das Konstruieren.

 

 

nach oben

Töpfern

töpfernÜberall bewirken Tätigkeit und Bewegung das Leben
Goethe

Sinnliche Erfahrungen und Kreativität liegen dem Material Ton inne.

Sich auszuprobieren mit dieser veränderlichen Masse ist den Kindern möglich in der Keramikwerkstatt
oder in der Naturwerkstatt im Garten (noch in der Entstehung).

 

nach oben

Sport

sportSelbstvertrauen ist die Quelle des Vertrauens zu anderen.“
Francois de la Rochefoucould

An der Sprossenwand, an den Kletterwänden, an verschiedenen Geräten und beweglichen Elementen können Kinder sich ausprobieren und sich körperlich wahrnehmen. Zum Kindergarten-Leben gehören sportliche und rhythmische Angebote.

Etwas Besonderes für alle sind die Yoga-Tage.

 

nach oben

Baden

badenWarmes Wasser – wir tauchen ein.

Regelmäßig gehen die „Großen“ in ein kleines Schwimmbad.

Den Spaß im Wasser erleben, sich bewegen, das Element Wasser intensiv erleben.

 

 

nach oben

Atelier

atelierMan kann einem Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, sich selbst zu entdecken.“
Galileo Galilei

Im Atelier gibt es
verschiedene Materialien,
große Arbeitsflächen und
große Wandfläche zum Malen und Ausstellen

Kinder können in ihrem eigenen Tempo, zur selbstbestimmten Gelegenheit ihre eigene Kreativität verwirklichen und entwickeln.

nach oben

Massen und Mengen

massenMaterial in großen Mengen

Sortieren, Legen, Ordnen...
Verschiedene Materialien in übersichtlichen Ordnungssystemen warten darauf, entdeckt, begutachtet, gefühlt und verwendet zu werden.
» Lesetipp

 

 

nach oben

Matschen

matschenEin Bad im Haus gestalteten wir extra für „Matsch-Orgien“. Mit Fußbodenheizung und Waschrinne bieten sich dort vielfältige Erfahrungsmöglichkeiten an, um Wasser zu erleben, den Umgang mit Wasser zu begreifen.

Im Garten befindet sich ein Brunnen, an dem das Wasser per Hand hoch geholt wird. Die Spielfläche daneben ist manchmal voller Matsch…

 

 

nach oben

Montessori

montessoriIm Alltag mit den genialen Materialien selbstverständlich umzugehen bedeutet eine Bereicherung im weitesten Sinne.

Montessori-Materialien tauchen in einigen Bereichen des Kindergartens auf.

 

 

 

nach oben

Musik

musikMusik gehört zum Alltag

Und das nicht nur aus den zahlreichen Wiedergabe-Geräten, die den Kindern zur Verfügung stehen. Die Betreuer singen und spielen mit den Kindern, die sich gern musikalisch selber probieren. Die zusätzlichen Rhythmik-Stunden sind sehr beliebt.

 

 

 

nach oben

Tierisches Erleben

tiereZu unserem Haus gehörte Luna, die Golden Retriever-Hündin. Sie lebte tagsüber in einer Gruppe mit. Leider hat sie 2016 ihre Hunderuhe gefunden.

Aquarien ziehen die Kinder magisch an.

 

 

 

 

nach oben


  Schließen  

§ 9 Trägerschaft

(1) Kindertageseinrichtungen können von Trägern der freien Jugendhilfe insbesondere auch von Elterninitiativen, privaten Trägern, Betrieben und öffentlichen Einrichtungen sowie von Trägern der öffentlichen Jugendhilfe, Gemeinden und kommunalen Zweckverbänden, betrieben werden.

(2) Der zuständige örtliche Träger der öffentlichen Jugendhilfe hat nachhaltig darauf hinzuwirken, dass die Kindertageseinrichtungen vorrangig von Trägern der freien Jugendhilfe errichtet oder übernommen und betrieben werden.


Auszug aus dem Sächsischen Kita Gesetz



schulengel
Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.